Eine mutige Jobcenter-Mitarbeiterin

Es ist schon mehr als skandalös und makaber, dass man in unserer Demokratie mutig sein muss, um sich für Menschlichkeit, Achtung und Würde seiner Mitmenschen einzusetzen. Das muss zur Zeit Frau Inge Hannemann vom Jobcenter Hamburg erfahren, die sich sowohl in ihrer Arbeit mit Leistungsberechtigten wie auch auch öffentlich gegen Sanktionen und Ungerechtigkeiten im Hartz IV-System engagiert.

Die gegen-hartz.de-Redaktion hat ein Gespräch mit Frau Inge Hannemann geführt, dessen Lektüre ich jedem demokratisch und menschlich denkenden und handelndem Leser wärmstens empfehlen möchte: „Eine Jobcenter-Mitarbeiterin kämpft gegen Hartz IV“

Advertisements