Ein Dankeschön an meine Leserinnen und Leser

Eingangs möchte ich gerne sprachlich etwas klarstellen: Ich schreibe mal von Besuchern und mal von Lesern. Letztendlich bedeuten beide Begriffe dasselbe. Für mich persönlich grenze ich beide Begriffe ein wenig voneinander ab: Besucher sind alle Menschen, die mein Gedankenbuch zwar besuchen, aber unter Umständen auch gleich wieder weg klicken – aus welchen Gründen auch immer. Leser sind alle Menschen, die nicht nur mal kurz in mein Gedankenbuch hinein schauen, sondern es auch aufmerksam lesen.

Hin und wieder (zu selten?) danke ich meinen Besuchern und Lesern, dass sie auf mein Gedankenbuch gefunden haben. Das habe ich bei dem 20.000. Besucher meines Gedankenbuches gemacht und auch beim 30.000. Besucher. Doch soll dieser Dank nicht nur einem Leser bzw. einer Leserin gelten, sondern ich möchte mich an dieser Stelle bei allen meinen Besuchern und Lesern mit dem Dankeschön für den 30.000. Besucher ebenfalls bedanken:

Advertisements