Faszinierende Entwicklung

Wieder einmal brachte mich ein Kind auf einen Gedanken, der von den meisten Menschen gar nicht so bewusst gedacht wird: Ein Kind im Vorschulalter versuchte, die Namen der einzelnen Schwebebahnhaltestellen zu lesen, war aber noch so unerfahren, dass es bis zur Abfahrt des Zuges auch nicht einen Haltestellennamen bis zu Ende lesen konnte. Dabei kam mir ganz spontan der Gedanke: In einigen Jahren kann dieses Kind Buchstaben flüssig zu Worten formen und lesen, Worte flüssig zu Sätzen und Sätze flüssig zu komplexen Zusammenhängen. Und vielleicht kann es so viele Worte nicht nur lesen und verstehen, sondern sie auch verständlich und flüssig zu Papier bringen.

Die Grundlage für diese bewunderungswürdige Entwicklung ist die Vereinigung einer Samen- und einer Eizelle, die diese Entwicklung erst möglich macht. Und dabei sind Samen- und Eizelle so winzig, dass wir sie mit bloßem Auge gar nicht wahrnehmen können. Aber in dieser Winzigkeit sind derartige Mengen von Informationen enthalten, dass sie Milliarden von Menschen in der Gebärmutter wachsen lassen und nach neun Monaten allen diese Menschen genug Anlagen mit auf ihre Lebenswege gegeben haben, dass jeder von ihnen zu einer eigenständigen Persönlichkeit wachsen und sich lebenslang entwickeln kann.

Dieses Wunder begeistert mich immer wieder aufs Neue. Für mich ist es das größte und fantastischste Wunder unserer Mutter Erde.

Advertisements