Kleine Gedanken

*   Es gibt lachende Augen und es gibt weinende Augen. Die lachenden Augen sehen wir gerne. Vor den weinenden Augen verschließen wir unsere Augen.
*   Im Grunde genommen müsste ich ein sehr ausgeglichener und zufriedener Mensch sein, weil ich sehr viel weiß und sehr viele Zusammenhänge sehe. Wenn da nicht oft die Umsetzung ins gelebte Leben wäre.
*   Wer nach zwanzig arbeitslosen Jahren immer noch schreibt, lebt und nicht auf der Straße gelandet ist, muss ein Optimist sein.
*   Schlechte Gefühle kann man herbei reden, schöne Gefühle nicht.
*   Auch eine Trennung nach zehn Tagen Zweisamkeit kann sehr schmerzhaft sein, wenn diese Zweisamkeit sehr innig und von Gegenseitigkeit geprägt war.

Advertisements