Älter-werden

Ich wohne in einer Gegend mit vielen Kindern. Wenn ich diese Kinder so über die Jahre beobachte, bin ich immer wieder erstaunt, wie aus Kindern Erwachsene werden, aus Jungen Männer und aus Mädchen Frauen. Sehr intensiv habe ich das bei meinen Neffen erlebt, die ich noch als Babys kenne. Und heute sind es erwachsene Männer mit eigener Familie.

Vielleicht fällt mir das so stark auf, weil ich mit diesen Kindern nicht tagtäglich zusammen bin. Wobei mir klar ist, dass ich die charakterliche Entwicklung aus genau diesem Grunde gar nicht mit bekommen kann, weil das nur die Eltern und vielleicht auch Lehrer können.

Das macht mir immer wieder klar, dass auch ich Tag für Tag älter werde. Das ist für mich ganz schön spannend, weil ich mich im Vergleich mit den jungen Menschen auch immer wieder mit meiner eigenen Kindheit und Jugend konfrontiere, die ich auf keinen Fall vergessen will. Meine Gegenwart kann ich nur verstehen, wenn ich mich auch meiner Vergangenheit erinnere und aus ihr lerne.

Da ich selber keine eigenen Kinder habe, würde ich mich über jeden Kommentar von Müttern, Vätern und Lehrern freuen, wie sie die charakterliche Entwicklung der ihnen anvertrauten Kinder erleben.

Advertisements